HLDREIFALTIGKEIT Logo
Wir  werden unter  Wahrung  der  Hygiene- und  Abstandsvorgaben wieder  die Heilige Messe  in  den Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft feieren. Klicken Sie hier um sich das Infoblatt mit den Gottesdienstregeln für Mitfeiernde herunterzuladen. In den Pfarrkirchen Hl. Dreifaltigkeit, St. Nikolaus und St. Katharina sowie der Hauskapelle Steinweg ist keine Voranmeldung nötig. Wir bitten Sie um Verständnis, dass kein Einlass mehr gewährt werden kann, wenn alle gekennzeichneten Plätze belegt sind. In der Pfarrkirche St. Andreas ist die Teilnahme am Gottesdienst nur auf Voranmeldung möglich. Klicken Sie hier um sich das Infoblatt zur Anmeldung herunterzuladen.

Bibelfiguren im Krippenkasten

Hl. Dreifaltigkeit | Ein Beitrag von Tanja Hansen-Kuklinsky

Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass nun mehr der Krippenkasten im hinteren Teil der Kirche das ganze Jahr bestückt ist. Dort stelle ich regelmäßig biblische Szenen für Groß und Klein aus. Die letzten Jahre waren das vor allem die Evangelien der gestalteten Familiengottesdienste.

Krippenkasten Pfingsten
Das aktuelle Motiv des Krippenkastens in Hl. Dreifaltigkeit zu Pfingsten

 

Handgemachte Regensburger Bibelfiguren

Zur Zeit verändere ich die Szenen des Öfteren und habe in der Karwoche bewusst, die einzelnen Tage und nun auch die Ostersonntage gestellt, um so Leben in unsere „gottesdienstlose Kirche“ zu bringen. Die Figuren, die ich dazu verwende, heißen Regensburger Bibelfiguren. Es sind keine Puppen – es sind Figuren, die biblische Texte möglichst historisch in Szene setzen wollen.

Ich habe diese Art Figuren bereits im Studium kennen gelernt. (Egli- Figuren aus der Schweiz). Seit 1995 gibt es die Regensburger Bibelfiguren, die in speziellen Kursen nur selbst in Handarbeit hergestellt werden können. Dies geschieht in mühevoller Kleinarbeit und durch jede Naht wird das zuerst „drahtige Gestell“ zu der „Person der Bibel“, die man gestalten möchte: Königin Ester, Mose, Jesus, Maria, Fischer Petrus…

Bei der Herstellung hilft biblisches und historisches Wissen über Kleidung und Alltagsgegenstände, damit man später biblische Szenen genau nachstellen kann. Mittlerweile gibt es sogar Kurse für Tiere oder Kulissen… ganze biblische Dörfer und Gegenden, können damit zum Leben erweckt werden.

Die Besonderheit der Figuren ist: Sie haben kein gestaltetes Gesicht.
Warum werden Sie fragen?

Regensburger Bibelfigur Detail GesichtDie Figur kann durch ihre Körperhaltung viel mehr erzählen, wenn sie keine festgelegte Mimik hat. Würde die Figur lächeln, könnte sie nicht bedrückt oder traurig aussehen oder umgekehrt. Ohne Mimik kann die Figur allein durch die Körperhaltung verschiedenste Gefühle darstellen.

Als BetrachterIN kann man sich dadurch leichter in die damalige Situation hineinversetzen. Das hilft nicht nur Kindern die Bibel besser zu verstehen, sondern auch uns Erwachsenen.

Ich habe schon unzählige Bibelabende damit gestaltet, in denen die TeilnehmerINNEN selbst mit Hilfe von diesen Figuren, Szenen nachgestellt haben, und sie dadurch zu neuen Fragen und Erkenntnissen gekommen sind.

Lassen Sie sich also ruhig – auch ohne Kind – Zeit beim Betrachten der Szenen und achten Sie auf Details. Die dargestellte Szene ist immer begleitet vom jeweiligen Bibeltext. Diesen finden sie neben dem Fenster zum Nachlesen oder Vorlesen, wenn sie dies wünschen.

Ganzheitliches Erleben ermöglicht es uns Botschaften besser in Erinnerung zu behalten.
Vielleicht gibt es ja auch einmal etwas zu Riechen oder Schmecken? – mal sehen …

Ich lade Sie ein zu verweilen, zu betrachten und vielleicht dadurch ins Gespräch zu kommen: mit sich selbst und Gott  - die Verbindung nicht abreißen lassen…

Oder sie bekommen dadurch Lust ihre eigene Bibel zu Hause aus dem Regal zu nehmen und nachzulesen… vielleicht würden Sie eine ganz andere Szene aus dieser Bibelstelle stellen oder Ihnen fällt auf, was ich „nicht gesehen“ habe – Ihnen aber wichtig ist.

Viel Freude beim Betrachten
Ihre Tanja Hansen-Kuklinsky
Dipl. Religionspädagogin (FH)

Impressionen

Von der einzelnen Figur zur kompletten Szene


  • Copyright: Tanja Hansen-Kuklinksy
  • Aufnahmedatum: Freitag, 29 Mai 2020
  • Aufnahmeort: Regensburg