WICHTIG!

SERENADE FINDET HEUTE NICHT STATT! NEUER TERMIN: Freitag, 26. Juli um 20.00 Uhr. FREUEN SIE SICH AUF DAS  Roman Fritsch Quartett und einem Jazz-ABEND DER EXTRA-KLASSE.

Pfarreiengemeinschaft

Aktuelles

Nachrichten und Berichte aus der Pfarreiengemeinschaft Hl. Dreifaltigkeit, St. Nikolaus, St. Magn und St. Katharina in Regensburg auf einen Blick.

Festmesse Patrozinium & Bergfest gut besucht

Erstellt am: 20.06.2022 11:05 | Aktualisiert am: 05.12.2022 08:55

12.06.2022 | 100 Jahre Hl. Dreifaltigkeit

Panorama Festmesse Patrozinium Hl. Dreifaltigkeit

Zum 100-jährigen Bestehen der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit hatte selbst Petrus ein Einsehen und beschenkte uns mit strahlendem Sonnenschein. Los ging es um 10:00 Uhr mit einer Festmesse zum Patrozinum in der Bergkirche Hl. Dreifaltigkeit, musikalisch gestaltet vom Orchesterverein Regensburg. Die drei Zelebranten P. Gerard Lagleder, Pfr. Nikolaus Grüner und Msgr. Dr. Werner Schrüfer feierten zudem auch ihr 40-jähriges Priesterjubiläum. Die Stadt Regensburg war vertreten durch Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Bürgermeisterin Astrid Freudenstein und Stadtrat Erich Tahedl.

Kollekte der Festmesse zu Gunsten von "Brotherhood of Blessed Gérard"

Die Kollekte des Festgottesdienstes ging an die von P. Lagleder 1992 gegründete Hilfsorganisation "Brotherhood of Blessed Gérard", die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Die Brotherhood of Blessed Gérard ist ein katholischer kirchlicher Verein, eine südafrikanische gemeinnützige Organisation und die Hilfsorganisation des Malteserordens in Südafrika. Im Zululand an der Ostküste Südafrikas (nördlich von Durban) umfassendes System ganzheitlicher Hilfe aufgebaut. Im Mittelpunkt steht das "Blessed Gérard's Care-Zentrum", dort gibt es vielfältige einander ergänzende karitative Projekte und Programme aus den Bereichen Gesundheitspflege, Kinderpflege, Nothilfe und Sozialhilfe.

Bergfest bei Strahlendem Sonnenschein

Panorama Bergfest Hl. Dreifaltigkeit

Im Anschluss kümmerten sich die Kolpingsfamilie, der Frauenbund und die Pfadfinder um das Wohl der Besucher. Bei einem kühlen Getränk, leckeren Bratwürsteln und Schupfnudeln lies sich der Ausblick auf das Regensburger Welterbe vortrefflich mit Freunden, Bekannten und Familie genießen. Der Orchesterverein Regensburg sorgte vortrefflich für den passenden musikalischen Rahmen.

Vielfältiges Rahmenprogramm für Klein und Groß

Für die Kleinsten unter den Besuchern gab es viel zu sehen und erleben: Kasperltheater, Kästenklettern, Kästenrutsche, Büchsenwerfen von den Pfadfindern und eine Hüpfburg von den Maltersen waren aufgebaut und gut besucht. BeimFörderverein für Musik und Kultur in Uganda e.V. konnten sich Klein und Groß phantasievoll schminken lassen. Mit einem Flohmarkt sammelten die Pfadfinder Geld zur Unterstützung der Ukraine. Der Arbeitskreis Mission-Entwicklung-Frieden bot Ware aus fairem Handel, der Frauenbund Handarbeiten und der Förderverein für Musik und Kultur in Uganda e.V. Handwerkskunst aus Uganda zum Kauf an.

Gut besucht bis zum Festende

Bei strahlenden Sonnenschein und einem lauen Lüftchen lies es sich gut aushalten und es kamen immer mehr Besucher, so dass auch Kaffee und Kuchen des Frauenbundes am Nachmittag reisenden Absatz fanden. Die Stimmung unter den Besuchern war gelöst und heiter. Man merkte wie es allen gut tat, nach langer Zeit der Einschränkungen, wieder einmal gemeinsam zu feiern und zusammen zu sitzen. So blieben viele auch bis zum Ende des Festes auf dem Balkon von Regensburg

Bildgalerie

(Klick auf Bild zum Vergrössern)
  • Copyright: Jürgen Buchberger (JB) Frauenbund (KDFB)
  • Aufnahmedatum: Sonntag, 12 Juni 2022
  • Aufnahmeort: Regensburg

Predigt zu Ostersonntag

Erstellt am: 16.04.2022 09:06 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:42

Pfr. Nikolaus Grüner | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Predigt zu Karfreitag

Erstellt am: 14.04.2022 19:28 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:42

Pastoralref. Felix Schamburger | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Predigt zu Gründonnerstag

Erstellt am: 13.04.2022 22:00 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:42

Msgr. Dr. Werner Schrüfer | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Predigt zu Palmsonntag

Erstellt am: 09.04.2022 13:04 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:43

Msgr. Dr. Werner Schrüfer | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Pfarrgemeinderat Rückblick & Ausblick

Erstellt am: 25.03.2022 09:17 | Aktualisiert am: 05.12.2022 08:50

25.03.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Großer Dank gilt den bisherigen Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte in Hl. Dreifaltigkeit, St. Magn und St. Nikolaus! In schwieriger Zeit gestalteten sie die pfarrlichen Aktivitäten mit; es waren zuerst 2 Jahre „voller Leben“, dann 2 Jahre „voller Pandemie“!

Daraus fließen wichtige Erkenntnisse für die Arbeit der neugewählten Pfarrgemeinderäte ein. Ein herzliches Willkommen den „Neuen“ unter ihnen. Für alle ergeht der Wunsch, dass Gottes Segen sie begleite – und dass sie „normalere“ Zeiten mitgestalten dürfen!

Einladung zu Kreuzwegandachten

Erstellt am: 25.03.2022 08:03 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:44

Hl. Dreifaltigkeit | Frauenbund KDFB | Maria Hammer

Der Katholische Frauenbund Steinweg lädt in der Fastenzeit jeden Sonntagnachmittag 16.00 Uhr zum Kreuzweg auf den Dreifaltigkeitsberg ein. Am Sonntag 06.03.2022 fand der erste Kreuzweg unseres Frauenbundes statt. Bei ungemütlichen Wetter trafen sich eine Handvoll Frauen am Fuße des Dreifaltigkeitsberges zum Kreuzweg. Eva Hambach leitete die Gruppe und mit Gebeten und jeweils einem Lied gingen wir von Station zu Station und endeten mit einem Abschlußgebet in der Kirche. Auch am darauffolgenden Sonntag versammelten sich insgesamt 17 Mitbeter zu dem gemeinsamen Kreuzweg. Gerade in dieser beunruhigenden Zeit tut es gut gemeinsam zu beten.

Friedensgebet der Pfarreiengemeinschaft

Erstellt am: 23.03.2022 07:18 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:45

18.03.2022 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

20220318 PGD Friedensgebet
Organisiert vom Arbeitskreis Mission Entwicklung Frieden (MEF) zusammen mit Pastoralreferent Felix Schamburger fand am Freitag Abend, 18. März 2022, in der Dreifaltigkeitskirche ein Friedensgebet statt. 30 Gläubige waren der Einladung gefolgt. Gesänge, Meditationen und Gebete brachten die aktuelle Situation in der Ukraine vor Gott. Besonders wurde auch der Vielen gedacht, die in diesem Krieg schon gestorben sind oder ihre Heimat verloren haben.

Passionsandacht "Licht" vom 11. März 2022

Erstellt am: 13.03.2022 10:10 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:44

13.03.2022 | St. Magn | In Zusammenarbeit mit der HfKM

Klicken Sie auf den "Play-Button" um in die Passionsandacht reinzuhören. Die Improvisationen von Gerwin Eisenhauer, Percussion, und Stefan Baier, Orgel, im Zusammenspiel mit den Gedanken und Texten von Msgr. Werner Schrüfer laden ein zum Innehalten. Die Kunstinstallation von Hans Thomann aus St. Gallen bildet dabei einen Blickfang der besonderen Art. Mit Klick auf "Weiterlesen" können Sie sich das anschließende Künstlergespräch ansehen.

Weltgebetstag der Frauen

Erstellt am: 04.03.2022 10:22 | Aktualisiert am: 20.06.2022 15:44

04.03.2022 | Hl. Dreifaltigkeit | Frauenbund KDFB

Überall auf der Welt fanden sich Frauen zu einer Gebetstunde zusammen um gemeinsam zu beten. Dieses Jahr standen besonders die Frauen in England, Wales und Nordirland im Mittelpunkt.

Schon Tage zuvor bereiteten einige Frauenbunddamen unter der Leitung von Eva Hambach den Gottesdienst vor. Leider konnte auch dieses Jahr eine Einladung in den Pfarrsaal zu einem Informationsabend mit landestypischer Verkostung pandemiebedingt nicht stattfinden. Trotzdem wurde zuhause fleißig Scones, Haferflocken und Ingwerkekse gebacken!  50 kleine Päckchen wurden (für eine gemütliche Teestunde) mit Tee, Scones und Clotted Cream, Keksen, Kerze mit Weltgebetsbändchen verpackt und am Schluss an die Gottesdienstteilnehmer/innen verteilt.

Mit Regenbogenfahne und Kerzen sowie typischen Erkennungszeichen wie Blumen, Tee, Teekanne, Flagge und bunten Papierschiffchen war der Aufgang zum Altar der Dreifaltigkeitskirche liebevoll geschmückt. Vor Beginn des Gottesdienstes wurde ein Informationsfilm über die Länder England, Wales und Nordirland gezeigt. Über die verschiedene Schicksale von Frauen berichteten Mitglieder des Frauenbundes und beteten für deren Anliegen und besonders für die Bevölkerung der Ukraine!

  • Copyright: Maria Hammer
  • Aufnahmedatum: Freitag, 04 März 2022
  • Aufnahmeort: Bergkirche Hl. Dreifaltigkeit

Predigt zu Heilige Drei Könige

Erstellt am: 05.01.2022 14:37 | Aktualisiert am: 11.03.2022 17:55

Pastoralref. Felix Schamburger | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Predigt zum ersten Weihnachtstag

Erstellt am: 23.12.2021 11:51 | Aktualisiert am: 05.01.2022 14:53

Pfr. Nikolaus Grüner | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Fair gehandelte Waren zum Sonntag der Weltmission

Erstellt am: 05.11.2021 07:58 | Aktualisiert am: 28.11.2021 09:27

24.10.2021 | St. Nikolaus | Pfarrkirche

Der Weltmissionssonntag ist die größte Solidaritätsaktion der Katholikinnen und Katholiken weltweit und wird traditionell im Oktober gefeiert. Um die im 19. Jahrhundert entstandenen missionarischen Initiativen besser zu koordinieren, rief Papst Pius XI. 1926 erstmals den Weltmissionssonntag aus. Jedes Jahr wird seither in rund 100 Ländern für die soziale und pastorale Arbeit der katholischen Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen der Welt gesammelt.

"Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun" (Gal 6,9) lautete der Leitspruch, zu dem sich die kirchlichen Hilfswerke und die Bistümer in Deutschland zu gemeinsamen Aktivitäten zusammenfanden. In diesem Jahr stand das westafrikanische Land SENEGAL im Mittelpunkt. Das Land in Westafrika gilt als Vorbild für das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen. Höhepunkt des Monats der Weltmission war der 24. Oktober 2021 der Sonntag der Weltmission.

Zum Weltmissionssonntag fand in St. Nikolaus traditionell vor und nach dem Gottesdienst der Verkauf von fair gehandelten Waren statt. Der Verkauf wurde gut von den Kirchenbesuchern angenommen. Es wurden 383€ eingenommen.

Back again!

Erstellt am: 21.10.2021 09:59 | Aktualisiert am: 28.11.2021 09:28

21.10.2021 | Hl. Dreifaltigkeit | Kirchenchor

Nach coronabedingter Pause startet der Kirchenchor der Pfarrei Regensburg/Hl. Dreifaltigkeit nun wieder mit regelmäßigen Proben. Zur Gestaltung einer Messe Ende November 2021 werden derzeit einige Stücke aus dem Neuen Geistlichen Liedgut einstudiert. Chorleiter Paul Lammers freut sich, dass nach der längeren Auszeit wieder gemeinsames Chorsingen möglich ist. Sopran- und Alt-Stimmen stellen sich im gegenseitigen Hören aufeinander ein, begleitet von männlichen tiefen Klangfarben.  Jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr treffen sich die Sangesfreudigen im großen Saal des Pfarrheimes Hl. Dreifaltigkeit, Steinweg 28, 1. Stock in Regensburg. Interessierte sind herzlich willkommen!

  • Copyright: Elisabeth Rieger
  • Aufnahmeort: Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit

Veranstaltung "Synodaler Weg" mit Prof.in Dr. Ute Leimgruber

Erstellt am: 28.09.2021 09:26 | Aktualisiert am: 11.12.2021 17:05

am 7.12.2021 | Pfarreiengemeinschaft Steinweg Stadtamhof Winzer

Wir laden in Kooperation mit der KEB Regensburg/ Stadt  herzlich ein zu einer spannenden Veranstaltung mit Referentin Prof.in Dr. Ute Leimgruber (Universität Regensburg) am Dienstag, 7. Dezember um 19:30 Uhr im Saal des Katharinenspitals ein.

Frau Prof.in Leimgruber ist Mitglied im Synodalforum „Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“. Sie wird uns über den synodalen Weg an sich, den aktuellen Stand der Bemühungen und besonders über den Teilbereich „Frauen in Diensten in Ämtern der Kirche“ informieren. Wir werden darüber ins Gespräch kommen und darüber nachdenken, was wir in unserer Pfarreiengemeinschaft bewirken wollen und können.

<<  2 3 4 5 6 [78 9 10 11  >>